Stubenhockerei

Wir gehen nie hinaus, wir bleiben nur zuhaus'.

Night of the Living Dead (1968)

Gibt’s zu diesem Film eigentlich noch irgendetwas zu sagen? Nein, eigentlich nicht. George A. Romeros Night of the Living Dead ist ein Kultfilm, und spätestens seit der Neo-Zombie-Welle, die vor etwa 10 … Weiterlesen

30. Juni 2013 · Ein Kommentar

Wonder Ring & Gnir Rednow (1955)

1955 sollte der letzte Teil des New Yorker Hochbahnsystems, die Third Avenue Elevated Line, in Manhattan abgerissen werden. Um sich von der Bahnstrecke zu verabschieden, „beauftragte“ der Künstler Joseph Cornell … Weiterlesen

30. Juni 2013 · 2 Kommentare

Fata Morgana (1971)

Über Bildern der leeren, scheinbar leblosen Sahara liest im ersten Teil dieses Film, Die Schöpfung, Filmhistorikern Lotte Eisner das Popol Vuh, den mittelamerikanischen Mythos von der Entstehung der Welt. Die Welt … Weiterlesen

23. Juni 2013 · 2 Kommentare

Carne (1991)

Der immerhin 40-minütige Carne ist der Vorläufer zu Gaspar Noés erstem Langfilm Seul contre tous (dt. Menschenfeind, engl. I Stand Alone, 1998) und zeigt uns genau das, was zu Beginn des späteren Films … Weiterlesen

23. Juni 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Reflections On Black (1955)

Reflections On Black markiert einen weiteren Schritt auf Brakhages Weg ins Abstrakte. Ähnlich wie in The Way To Shadow Garden (1954) haben wir auch hier eine rudimentäre, angedeutete Handlung (eine doppelte Ehebruchsgeschichte), … Weiterlesen

23. Juni 2013 · Ein Kommentar

Kaboom (2010) und: warum HD stinkt

Smith ist 18 Jahre alt, sexuell undefiniert und masturbiert eigentlich die meiste Zeit. Dazwischen, oder vielleicht auch dabei, hat er seit kurzem seltsame Träume, die auf zukünftige Geschehen hindeuten. Als … Weiterlesen

22. Juni 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

The Way To Shadow Garden (1954)

In The Way To Shadow Garden bemerkt man deutlich, wie Brakhage sich Mitte der 50er Jahre stärker ins Abstrakte bewegt – hier haben wir zwar noch eine deutlich erkennbare Handlung – ein … Weiterlesen

22. Juni 2013 · Ein Kommentar