Stubenhockerei

Wir gehen nie hinaus, wir bleiben nur zuhaus'.

A pátý jezdec je strach {Zbyněk Brynych, 1965}

Denkfauler Schmock hatte einen sleazigen Krimi erwartet: Wir kannten Zbyněk Brynych bisher nur als Regisseur einiger genial-surrealer Folgen der fantastischen deutschen Krimiserie Der Kommissar (1968-1975), in der er mit allerlei visuellen Spielereien, clownesken … Weiterlesen

31. März 2014 · 3 Kommentare

Divine Horsemen: The Living Gods of Haiti {Maya Deren, Cherel Ito, Teiji Ito, 1985}

Desinteressierter Schmock sattelt seinen Gaul für einen letzten Ritt ins Land von Maya Deren: Divine Horsemen schließt das Werk Maya Derens und unsere kleine Deren-Reihe ab. Dieser letzte Film, mehr … Weiterlesen

30. März 2014 · Hinterlasse einen Kommentar

The Very Eye of Night {Maya Deren, 1958}

Der Danceinteressierte Schmock tänzelt mal wieder ums Thema herum: Man könnte Ensemble of Somnambulists als Vorarbeit zu diesem Film sehen, man könnte – wäre einem die zeitliche Abfolge nicht bekannt … Weiterlesen

24. März 2014 · Ein Kommentar

Baal {Volker Schlöndorff, 1970}

Desinteressierter Schmock gesteht: Ich bin ein bisschen schwerhörig. Nicht in dem Sinne, als dass ich Probleme hätte sehr leise oder besonders hohe oder tiefe Geräusche wahrzunehmen, sondern insofern, als dass … Weiterlesen

23. März 2014 · Ein Kommentar

Ensemble for Somnambulists {Maya Deren, 1951}

Desinteressierter Schmock schläft in letzter Zeit so viel, dass die Umkehrung des Schlaf- und Wachzeitverhältnisses und der Somnambulismus nicht fern sein können. Aber manchmal findet sich auch noch ein wenig … Weiterlesen

18. März 2014 · Ein Kommentar

Basic Autopsy Procedure {US Army, 1961} und The Act of Seeing with One’s Own Eyes {Stan Brakhage, 1971}

Sind Sie zu FETT? Brechen regelmäßig STÜHLE unter Ihrem ENORMEN GEWICHT zusammen? Oder VERSCHWINDEN die Stühle manchmal einfach unter Ihnen, in den dunklen Zonen Ihrer FETTWÜLSTE? Dann probieren Sie JETZT … Weiterlesen

17. März 2014 · Hinterlasse einen Kommentar

A History of Violence {David Cronenberg, 2005}

Da ich das Glück hatte, den Film zu sehen, ohne auch nur das Geringste über ihn zu wissen, möchte ich diese Möglichkeit auch anderen nicht nehmen: Spoiler folgen – aber … Weiterlesen

2. März 2014 · Hinterlasse einen Kommentar