Stubenhockerei

Wir gehen nie hinaus, wir bleiben nur zuhaus'.

Abgebrochene Filme

2o14

2o13

  • Bakuretsu Toshi (爆裂都市Burst City) {1982, Sogo Ishii}
    • Erste Hälfte: Lautes Chaos, zu viele Gang-Auseinandersetzungen, die (scheinbar?) ins Nichts führen; eine Ahnung von Etwas, aber ich kann dem nicht folgen – zu viel Chaos und Getöse. Zwischendrin großartige (wortlose!) Sequenzen. Schnelldurchlauf: Noch mehr großartige Sequenzen, noch mehr Chaos und Geschrei. (Drängender Wunsch mal wieder einen wortkargen, leisen Film zu sehen. Es waren einfach zu viele Über-Hyperaktive Filme in letzter Zeit.) (AM)
    • Coole punk-post-apokalyptische Welt zwischen japanischen Industriegebieten, leider ständige Konzerte mit Musik, die mir nicht gefiel und Gang-Schlägereien, bei denen ich die Beteiligten nicht unterscheiden konnte – nicht etwa, weil es Japaner waren, sondern weil sie alle als Punks kostümiert waren, und die ganze Zeit irgendetwas schrien, dem ich trotz Untertiteln keine Bedeutung zumessen konnte. Eigentlich schade, den Film abgebrochen zu haben, wo man hier doch ganz klar den Ursprung vieler großartiger japanischer Cyberpunk-Visionen wie Tetsuo oder 964 Pinocchio oder auch eine Inspiration für das Großstadt-Epos Noisy Requiem erkennen kann. (Schmock)
  • Operation Ganymed {1977, Rainer Erler}
    • Erste Stunde: Hölzerne Dialoge und Emotionen, die eigentlich erwartete Storyline noch nicht wirklich zu erahnen. Stopp. (AM)
    • Eine Gruppe angespannter Astronauten steckt im Anflug auf die Erde fest und unterhält sich, vorwiegend über technische Details. Und unterhält sich. Und unterhält sich. Zwischendurch wird einer vor Aufregung ohnmächtig. Dann unterhält sich die Gruppe weiter. (Schmock)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

unsoundaesthetics

Alternative, elektronische und instrumentale Musik

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

KOMM & SIEH

film international: genre. arthaus. mainstream

Strange Flowers

Highly unusual lives.

KinoKlandestin

Das freie studentische Kino der BUW

licence d'artiste

par benoit david

MISE EN CINEMA

Filmreviews.

der breite grat

Filmbesprechungen für einen Grat statt Graben zwischen Arthouse und Exploitation

Movie. Love.

Undying.

%d Bloggern gefällt das: