Stubenhockerei

Wir gehen nie hinaus, wir bleiben nur zuhaus'.

My Dinner with André {Louis Malle, 1981}

Sein eigenes, opulentes Dinner vor Stunden verdrückt habend und noch immer unter einem beschwerlichen Gefühl der Völle leidend; sich schämend, drei Portionen asiatischer Speisen so primitiv in sich hineingeschaufelt zu … Weiterlesen

15. September 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Terence Conran {Peter Greenaway, 1981}

Nur pro forma meldet sich der (in diesem Fall wirklich) Desinteressierte Schmock: Wie schreibt man über einen Film, dessen Thema einen weder interessiert noch unsäglich langweilt, den internen Gemütspendel also … Weiterlesen

11. September 2013 · Ein Kommentar

Insight: Zandra Rhodes {Peter Greenaway, 1981}

Der auch in Bezug auf Mode Desinteressierte Schmock schreibt: Bei dieser kurzen Reportage handelt es sich um eine Auftragsarbeit für das Central Office of Information – ein kleiner Informationsfilm also, aber weitaus … Weiterlesen

1. September 2013 · 2 Kommentare

Possession {Andrzej Żuławski, 1981}

Seit Stunden versuche ich, ein paar zusammenhängende Sätze zu Possession zu basteln, aber es will mir einfach nicht gelingen. Es gibt Filme, die liebe ich wahnsinnig und habe dann auch ein ebenso … Weiterlesen

15. August 2013 · 4 Kommentare

Rece do góry (1981)

Eigentlich hätte dieser Film schon 1967 in die polnischen Kinos kommen sollen, doch dann war der vieräugige Josef Stalin, den Regisseur und Schauspieler Jerzy Skolimowski uns in der Mitte seines … Weiterlesen

13. Januar 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Polyester (1981)

Hausfrauen, Hausfrauen, Hausfrauen. Gibt es sie heute noch, die wahren Hausfrauen? Irrelevant. Für Herrn Fräulein Himbär und mich gab es sie letzte Woche in Form der gesellschaftlich verunsicherten Cary in … Weiterlesen

30. September 2012 · Ein Kommentar

The Territory (1981)

Eine Gruppe amerikanischer Yuppies und ihre Kinder machen einen Ausflug in einen portugiesischen Waldpark. Schwierig und unausstehlich, wie sie sind, verstreiten sie sich bald mit ihrem Führer, und so wundert … Weiterlesen

1. September 2012 · 2 Kommentare